You are now visiting our Global professional lighting website, visit your local website by going to the USA website

Schaffen eines benutzerfreundlichen

Büros

Generali-Gebäude,

Frankreich

 

Lesen Sie, wie Generali das Wohlbefinden der Nutzer mit moderner Bürobeleuchtung verbessert.

 

Moderne Bürobeleuchtung von Philips

Generali hatte sich zum Ziel gesetzt,

   

das Wohlbefinden der Nutzer so weit wie möglich zu steigern. LED-Lösungen ermöglichen erhebliche Energieeinsparungen und brauchen kaum gewartet zu werden, so dass künftige Endbenutzer die Betriebskosten des Gebäudes entsprechend senken können.”

 

-Jean-Marc Pascard, Asset Management Director

Pausenbereich im Generali-Gebäude, Frankreich, beleuchtet mit Philips
Wirkungsvolle Beleuchtung der Durchgangsbereiche mit Philips Bürobeleuchtung

Die Wünsche des Kunden

 

Generali ist ein großer Versicherer – das drittgrößte Versicherungsunternehmen der Welt. Bei der Renovierung seines Büros in Paris mit einer Fläche von 800 m2 wollte Generali eine angenehmere Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter schaffen. War Philips in der Lage, das Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu erhöhen und dabei gleichzeitig die Betriebs- und Wartungskosten niedrig zu halten?  

Verbessertes Wohlbefinden am Arbeitsplatz mit Philips Bürobeleuchtung
    • Manage your projects with MyProjects
      Use MyProjects to create, save manage and share items and projects with you colleagues and team members.

Die richtige Beleuchtung 

 

Für Generali bot die Renovierung eine gute Gelegenheit, das Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter zu verbessern. Die zuvor installierte konventionelle Beleuchtung war rein funktional und hatte zum Ziel, für ein gleichmäßiges Helligkeitsniveau zu sorgen. Es war jedoch offensichtlich, dass mit einem LED-System eine angenehmere Arbeitsatmosphäre geschaffen werden konnte. Nach einigen Tests an der Gebäudefassade entschied sich Generali für eine mutige Lösung. Das Generali-Bürogebäude sollte das erste weltweit werden, das ausschließlich mit LED beleuchtet wird.

 

Um dem Projekt zum Erfolg zu verhelfen, beauftragte Generali den Architekten Anthony Béchu mit der Planung der neuen Innengestaltung. Philips erhielt den Auftrag, eine spezielle Lösung zu schaffen, bei der die LEDs

in die Decke integriert waren, um eine bessere Ästhetik zu erreichen. Dazu schufen wir eine maßgeschneiderte Bürobeleuchtungslösung mit Spot-LED-Rastergittern, die in Zwischendecken eingelassen wurden.

 

Insgesamt wurden 422 Leuchten in die Deckengitter eingebaut. Die neue Bürobeleuchtung bietet den Mitarbeitern einneren besseren Sehkomfort und trägt dadurch zu einer effizienteren Arbeit bei. Das Beleuchtungssystem wurde so konzipiert, dass weder störende Reflexionen auf Computerbildschirmen noch Blendeffekte von den Leuchten auftreten.

 

Das Generali-Gebäude ist das erste Bürogebäude weltweit, das ausschließlich mit LED beleuchtet wird. Die neue, moderne Bürobeleuchtung erfüllt alle Arbeitsplatznormen und ermöglicht dank des geringen Energieverbrauchs und Wartungsaufwands erhebliche Kosteneinsparungen.

  • MASTER LEDspot & Value MR16/MR11 Niedervolt-Reflektorlampen
    MASTER LEDspot & Value MR16/MR11 Niedervolt-Reflektorlampen
    Ersetzten Sie ihre alten Halogen-Niedervolt-Reflektorlampen und sparen Sie bares Geld. MASTER LEDspot MR16/MR11 haben mit ihren kompakten Abmessungen die perfekte Passform als Ersa...

Das Team

Volkskomitee von
Da Nang

Kunde

Zur Website

Nguyen Viet Nhan

Projektleiter

Philips Lighting Vietnam

Weitere Projekte