You are now visiting our Global professional lighting website, visit your local website by going to the USA website

Schaffung

geselliger Bereiche

Faculty Club, Universität Tilburg, Tilburg, Niederlande  


Lesen Sie, wie LED-Beleuchtung den Faculty Club in einen anziehenden Treffpunkt verwandelt.
Dank der Gastronomiebeleuchtung von Philips wirkt das Restaurant des Faculty Clubs an der Universität Tilburg frisch und modern

Mit seinen robusten Materialien,
großzügigen Räumlichkeiten

und ausgeklügelten Details ist der Faculty Club dezent-nüchtern und schick zugleich. Letztendlich haben wir eine Beleuchtungslösung gefunden, die sowohl multifunktional als auch energieeffizient ist. Sie strahlt Reinheit aus und wirkt nicht ermüdend auf die Augen. All dies haben wir der hervorragenden Zusammenarbeit mit Philips zu verdanken."

 

– Harm Timmermans, Partner von Shift Architecture Urbanism, Rotterdam

 

Philips Lighting erhellt den Treffpunkt „Faculty Club“ an der Universität Tilburg

Das Projekt

 

Die Universität Tilburg wollte Menschen zusammenbringen. Im Juni 2011 eröffnete sie den Faculty Club, einen Ort, an dem sich die Mitglieder der Universitätsgemeinschaft treffen können. Um im Restaurant mit 80 Sitzplätzen, in den Empfangsräumen und in den Aufenthaltsräumen die richtige Atmosphäre zu schaffen, war eine moderne Beleuchtung erforderlich.

    • Manage your projects with MyProjects
      Use MyProjects to create, save manage and share items and projects with you colleagues and team members.

Die Lösung

 

Wenn der Faculty Club ein beliebter Treffpunkt werden sollte, bräuchte er ein einladendes Ambiente. Die Universität zog mehrere Gastronomiebeleuchtungen in Betracht und entschied sich schließlich für eine Lösung, die zu 100 % auf LED-Leuchten beruht. Wichtig war der Universität, dass sich die Helligkeit an unterschiedliche Veranstaltungen am Treffpunkt anpassen lässt, was durch die Möglichkeit zum Dimmen optimal gegeben war.

 

In den Eingangsbereichen und Toiletten wurden LuxSpace Downlights angebracht, die für eine einladende Atmosphäre sorgen. Die blendungsfreie Beleuchtung bietet eine optimale Helligkeit und schafft eine komfortable Atmosphäre. Über den gesamten Treffpunkt verteilt wurden StyliD Strahler angebracht, die zauberhafte Beleuchtungseffekte schaffen. Für die Allgemeinbeleuchtung wurden Dayzone Leuchten gewählt. Diese tageslichtähnliche Beleuchtung schafft eine perfekte, gesellige Atmosphäre, in der sich die Besucher gut entspannen können.

 

Die neue Beleuchtung für das Restaurant und die Aufenthaltsräume hat den Faculty Club komplett verwandelt. Die Leuchten bilden eine perfekte Ergänzung zum Stil des Treffpunkts und verleihen diesem eine dezent-nüchterne und gleichzeitig anspruchsvolle Ausstrahlung.

 

Dank der langen Lebensdauer der LED-Module ist bei der Gastronomiebeleuchtung des Faculty Clubs mehrere Jahre lang keine Wartung erforderlich.

  • DayZone BBS561/562 Modul 625
    DayZone BBS561/562 Modul 625
    Für die Allgemeinbeleuchtung von Büroräumen ist es aufgrund der schnellen, stetigen Weiterentwicklung der LED-Technologie ab sofort möglich, effiziente Einbauleuchten auf LED-Basis...

Gespräche in 
angenehmer Atmosphäre

Das Team

Universität Tilburg

Auftraggeber

Shift Architecture Urbanism

Architekt

Van Delftgroep

Installateur

Livingprojects BV

Technische Beratung

Weitere Projekte