Eine wachsende Stadt
grüner machen

Rivas Vaciamadrid, Spanien

 

Entdecken Sie, wie Licht dazu beiträgt, Rivas Vaciamadrid rasch zu einem Wahrzeichen für Nachhaltigkeit zu machen.

Städtisches Gebiet in Rivas, Spanien, beleuchtet mit Philips Außenbeleuchtung

Alles in allem  haben
wir 

die Ziele erreicht, die wir uns gesetzt haben: eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes, mehr Qualität und Einheitlichkeit und eine Kostensenkung um 56 %.“

 

- Carlos Ventura, Leiter des Telekommunikationsbereichs - Stadtverwaltung

Jogger, Beleuchtung von Philips Lighting in Rivas
Sportplatz in Rivas, mit Beleuchtung von Philips

Das Projekt


Rivas Vaciamadrid ist die europäische Stadt, die in den letzten 30 Jahren am schnellsten gewachsen ist. Bedingt durch ein Wachstum von 500 Bürgern auf mehr als 80.000 Bürger benötigte die Stadtverwaltung eine Möglichkeit, den wachsenden Energieverbrauch und den CO2-Ausstoß in den Griff zu bekommen. Dies sollte durch den Umstieg auf eine energieeffiziente Beleuchtung erreicht werden.
Die innovativen Beleuchtungssysteme von Philips verwandeln Rivas in eine intelligente Stadt
    • Manage your projects with MyProjects
      Use MyProjects to create, save manage and share items and projects with you colleagues and team members.

Die Lösung

 

Die Stadtverwaltung von Rivas Vaciamadrid hatte große Pläne. Vor dem Hintergrund der Auswirkungen des raschen Bevölkerungswachstums rief die Stadtverwaltung ein Projekt namens „Rivas Emisiones 0“ ins Leben. Ziel dabei war es, den Kohlenstoffdioxid-Ausstoß bis zum Jahr 2020 um 50 % zu senken und bis zum Jahr 2030 den Status der Klimaneutralität zu erreichen. Dies bedeutete, dass die auf Natrium- und Metallhalogendampflampen beruhende städtische Beleuchtung durch grüne Technologien ersetzt werden musste.

 

LED-Lampen lieferten eine hochmoderne Lösung. Luma 1- und Luma Mini-Leuchten wurden in Straßen, Wohngebieten und Parks installiert. Sie schaffen mit einem hochwertigen, gleichmäßigen Licht eine einladende Atmosphäre, in der sich die Anwohner wohl fühlen. Fußwege und Sportplätze bekamen mit ClearFlood LED-Scheinwerfern ein neues Erscheinungsbild. Das helle, klare Licht sorgt für eine sichere und angenehme Umgebung bei Nacht.

 

In vielen Fällen konnten die hochmodernen Lampen problemlos auf den vorhandenen Masten installiert werden. Und um Energie zu sparen, können alle neuen Leuchten gedimmt werden, wenn weniger Licht benötigt wird. So ist beispielsweise jede Luma-Leuchte so programmiert, dass sie in Zeiten mit hohem Verkehr 100 % Lichtleistung, in Zeiten mit weniger intensiver Straßennutzung 70 % Lichtleistung und in der übrigen Zeit bis zum Sonnenaufgang 50 % Lichtleistung abgibt.

 

Bis zum jetzigen Zeitpunkt hat die Stadtverwaltung 82 % ihrer Leuchten durch LED-Leuchten ersetzt. Der Energieverbrauch wurde um 56 % gesenkt und der jährliche CO2-Ausstoß ist um 990 Tonnen zurückgegangen.

  • ClearFlood
    ClearFlood
    Die ClearFlood Produktfamilie ermöglicht es, genau den passenden Lichtstrom für eine Anwendung zu wählen. Dank modernster LEDs und hocheffizienten Mehrfachüberlagerungsoptiken biet...
  • Luma
    Luma
    Mit der Leuchtenserie Luma stellt Philips eine hocheffiziente LED-Alternative für nahezu alle Anwendungsbereiche vor. Mit einer Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden können Sie di...

Unterstützung
städtischer Ästhetik

Das Team

Stadtverwaltung Rivas Vaciamadrid

Kunde

Elacnor, José Luis Martín

Installateur

Mauricio de Ramón Chicano

Vertreter von Philips

Weitere Projekte

You are now visiting our Global professional lighting website, visit your local website by going to the USA website