Weitere Marken von

    Langlebige Beleuchtung

    für lange Tunnel

    Lundbytunnel,
    Göteborg, Schweden


    Lesen Sie, wie LED-Beleuchtung für mehr Sicherheit im langen Lundbytunnel sorgt.
     Das Innere des Lundbytunnels mit Philips Tunnelbeleuchtung

    Wir hatten Bedenken wegen
    möglicher Blendeffekte

    durch die LED-Beleuchtung, doch die Sorge war ganz und gar unbegründet. Die TunLite-LED-Leuchten sorgen für eine gute, gleichmäßige Lichtverteilung. Außerdem ist die Systemlösung insgesamt sehr attraktiv.“

     

    -Berth Torsson, technischer Projektleiter, Trafikverket (Schwedisches Zentralamt für Verkehrswesen)

    Der von Philips erleuchtete Lundbytunnel
    Der von Philips erleuchtete Lundbytunnel

    Das Projekt

     

    Der Lundbytunnel in Göteborg erforderte eine Beleuchtung, die sich lange Strecken eignet. Das Beleuchtungssystem des Tunnels war auf einer Strecke von 2,2 km rund um die Uhr aktiv. Als die vorhandenen Leuchten das Ende ihrer Lebensdauer erreichten, suchte die Verkehrsverwaltung von Trafikverket nach einem modernen Ersatz.

    Die Lösung


    Damit die Tunnelbeleuchtung den Ansprüchen gerecht wird, musste sie mehrere Standards erfüllen. Trafikverket wünschte sich energieeffiziente Leuchten, die weißes Licht mit guter Farbwiedergabe bieten. Da Wartungsarbeiten störend und kostspielig sind, sollte die Beleuchtung zudem langlebig sein. Und schließlich sollte das System die Helligkeitsstandards erfüllen und eine gleichmäßige Beleuchtung ohne Stroboskop-Effekte bieten.

     

    Unter Berücksichtigung dieser Kriterien wurden die TunLite-LED-Leuchten von Philips getestet. „Wir führten eine Testinstallation von 10 66-W-TunLite-LED-Leuchten durch“, so Berth Torsson, technischer Projektleiter bei Trafikverket. „Die Ergebnisse der LED-Leuchten waren so überzeugend, dass wir versuchten, die Leistung auf 61 W zu senken. Das Resultat war wirklich beeindruckend, weshalb wir 160 Leuchten in der Mitte der Tunneldecke anbrachten. Der Abstand zwischen den Leuchten beträgt 8 m, zuvor betrug er 6 m. Wir haben uns nun dafür entschieden, LED-Leuchten im gesamten Tunnel zu installieren.”

    Da jetzt weniger Leuchten benötigt werden, sind auch die Gesamtkosten geringer. Außerdem hat die neue Beleuchtung die Sicherheit im Tunnel verbessert. Berth Torsson erläutert: „Die Benutzer haben sehr positiv reagiert. Sie halten das weiße LED-Licht für deutlich klarer als das gelbe Licht der alten SON-Lampen. Außerdem bieten die neuen Leuchten eine bessere Farbwiedergabe (Ra 70), die wiederum zu einer besseren Verkehrssicherheit im Tunnel führt”.

    Die innovativen LED-Leuchten besitzen eine Nutzlebensdauer von 60.000 Stunden, wodurch Wartungsarbeiten und hiermit einhergehende Einschränkungen des Verkehrsflusses reduziert werden. Der Energieverbrauch ist um 21.000 kWh pro Jahr und der CO2-Ausstoß um 25.000 kg pro Jahr zurückgegangen.

    Verkehrsrisiken reduzieren
    durch Licht

    Das Team

    Trafikverket, Berth Torsson

    Auftraggeber

    Weitere Projekte

    Messen und Veranstaltungen

    Unsere Anwendungen  

    LiSA

    Planen Sie Ihre Projekte mit Leuchten, Lampen und Lichtsteuerungen.

    Alle Beteiligten arbeiten online funktionsübergreifend zusammen und Informationen sind an einem Ort einfach auffindbar und herunterladbar.